Open Art Freiburg

Ein Festival der Kunst – und das im alltäglichen Lebensraum. Und alle zwei Jahre wieder. Es ist ein Fest dabei zu sein, wenn die Kunst mitten im Alltag aufploppt und in all ihrer Vielfalt begeistert, erstaunt, polarisiert und immer mal wieder verschmitzt bis süffisant lächelt. Die OPEN ART ist ein Festival, das Installationen und Performances …

Jetzt weiterlesen!

An den Nagel hängen

Was nicht zu sehen ist, ist trotzdem da Ein leeres Wandstück, vier Nägel und drei Drahtkleiderbügel. Darunter die sorgsam geruchsdicht verschlossene Box. Das ist alles, was von meiner Arbeit AN DEN NAGEL HÄNGEN in der Jahresausstellung des Kunstvereins Coburg noch bis zum 17. Dezember 2023 zu sehen ist. Natürlich fand ich die Situation äußerst irritierend: …

Jetzt weiterlesen!

Auf der Art Week Berlin 2023

Die Hauptstadt empfing in diesem Jahr nicht nur mit strahlendem Spätsommerwetter zur Art Week, sondern auch mit einem dicht getakteten Programm. Christiane ten Hoevel hatte die vier Tage unserer Berlin-Exkursion im Vorfeld minutiös geplant.  Gemeinsam mit meinen acht Kolleginnen besuchte ich die Studios der Künstlerinnen Veronike Hinsberg, Stefie Steden und Christiane ten Hoevel. Auf eine …

Jetzt weiterlesen!

Das Ende des roten Fadens

Jeder Faden hat ein Ende Nach 62 Tagen und einer Reise quer durch ganz Franken, nähern wir uns dem Ende des Kunstprojekts Souvenir oder die Fäden der Erinnerung. Fast zehn Kilo roter Recyclingwolle sind verarbeitet und und zu Souvenirs verknüpft. In den besuchten Orten entstanden einzelne Objekte, die jetzt in meinem Atelier parken. Hier nimmt …

Jetzt weiterlesen!

Als die roten Fäden der Erinnerung mit dem Souvenir verknüpft wurden

Bei der Finissage der Jahresausstellung 2023 des BFK wurde eine textile Skulptur erwartet, an der ich in den vergangenen zwei Monaten gearbeitet hatte. Dafür wurde extra ein schönes Acryl Podest aufgestellt und für mich stand eine Flasche Rotkäppchen Sekt bereit. Wie alles dann ganz anders kam, lesen Sie hier. Wie begeistert die Gäste der Finissage …

Jetzt weiterlesen!

8 Wochen – 16 Orte

Wo die roten Schuhe waren Nach acht Wochen, kreuz und quer durch Franken, können wir erst so richtig ermessen, wie vielfältig und abwechslungsreich unsere Region ist. Allein schon die verschiedenen Dialekte und sprachlichen Feinheiten, die wir hörten, haben uns begeistert, manchmal auch etwas amüsiert. Sie waren so unterschiedlich, wie die Menschen, denen wir auf unseren …

Jetzt weiterlesen!

Schnipp. Schnapp. Freiheit.

Souvenirs. Wenn die Fäden der Erinnerung den Blick in die Zukunft verstellen, ist ein klarer Schnitt manchmal eine befreiende Antwort. Performance: Andrea Himmelstoß

Nürnberg

Grenzüberschreitung  „Bauen Sie Konferenzen spontan an der frischen Luft ein! Der Kreativität freien Lauf lassen!“ Die Luft ist nicht frisch heute. Es ist sogar extrem heiß und die Luftfeuchtigkeit gnadenlos hoch. Eigentlich ist es keine Konferenz, schließlich sind wir nur zu zweit. Trotzdem, genau wie die ganzen letzten Wochen, Souvenir oder die Fäden der Erinnerung …

Jetzt weiterlesen!

Schweinfurt

Wer kam nur auf diese Idee? Es ist brodelheiß. Bereits um halb zehn zeigt das Thermometer 32 Grad an, als wir das Parkhaus unter dem Georg Schäfer Museum anpeilen. Richtig, wir sind heute mit dem Auto unterwegs, da unsere Tour später noch Richtung Würzburg weitergehen soll. Überhaupt, wenn wir es uns nicht so ganz fest …

Jetzt weiterlesen!

Finissage

Jede Reise geht mal zu Ende Auch die Tour, quer durch die fränkischen Bezirke, die wir in den letzten Wochen für unser Projekt Souvenir oder die Fäden der Erinnerung unternommen haben.Letzte Orte stehen auf der Liste und es sind nur noch wenige Tage bis zum Ende der BFK Jahresausstellung in Kulmbach. Am Samstag, 02. September …

Jetzt weiterlesen!