Exhibitions

Besiedelung: Vier Tage in Bildern

Vier Tage Besiedelung, vier Tage Corönchen, vier Tage illustre Gäste, vier Tage tolle Gespräche rückten die Kunst und ihre Rolle in der vom großen C veränderten Welt in den Mittelpunkt. Ein Gedanke formte den nächsten, der Diskurs war lebendig und das große C begleitete – wenngleich unausgesprochen – Künstlerin und Gäste. Besonderer Dank gilt Christiane…

Besiedelung

Unübersehbar quirlen die Corönchen herum, besiedeln jeden Winkel und sind: laut, aufgeregt, unnahbar, spezialisiert, schmollend, bunt, klein, zipfelig, schüchtern, unartig, interessiert, spirituell, ruhig, wollig, viele, blümerant, wild, pickelig, ideenreich, unübersehbar, neutral, munter, gierig, lustig, leise, liebenswürdig, groß, anders, flüchtig, kommunikativ, lebendig, individuell, rund, entspannt … Alle Fotos: Christiane ten Hoevel Kurzum – die Corönchen zeigen…

Besiedelung

Kunst und Raum Wer sich im Jahr 2020, im Corona-Jahr, auf eine raumergreifende Intervention einlassen will, kann im Atelier PAS verwundernde und irritierende – vielleicht sogar versöhnende – Entdeckungen machen, wenn Petra Annemarie Schleifenheimer vom 16. bis 18. Oktober 2020 täglich von 13 bis 18 Uhr ins Atelier PAS in der Königstraße 145, 90762 Fürth,…

WISCHEN impossible

Hausarbeit gehört nicht unbedingt zu meinen Kernkompetenzen und deshalb freute ich mich besonders, von einem MailArt-Projekt zu lesen, bei welchem Putzlappen eingeschickt werden sollten. Nichts lieber als das! Weg mit den Lappen. Vorher aber: Gestaltung! Was lag näher als mein Grundsatz „WISCHEN impossible“. Liebevoll bestickt und bedruckt, danach tagelang in Planatol, also Buchbinderleim, getränkt: damit…

Kein Kater

Der Künstler „… arbeitet an der Schnittstelle von Fantasie und Wirklichkeit …“. So zu lesen in der Broschüre, welche die Ausstellung ‚Thing 1 + Thing 2‘ in der frisch restaurierten Kunsthalle Nürnberg begleitet. Wir befinden uns also nicht bei Ikea, obwohl das Bett von dort stammt. Claus Richter, konzeptueller Bildhauer, entführt in eine Welt, die…

Gedankennahrung

Die Gastausstellung im Rahmen des Projektes TIT for TAT mit 20 Künstlerinnen und Künstlern des BBK Nürnberg Mittelfranken wurde am Samstag, 15. Februar 2020, in der Harderbastei Ingolstadt eröffnet. Mit zwei Arbeiten dabei, meine Kollegin Ruth Bergmann, Gründungsmitglied unserer Künstlerinnengruppe StilleStoerung. Ganz knapp vor der Vernissage stellte sie bei ihrer Arbeit ‚UN-BEGRENZT‘ fest: „Uuups, da…

Neujahrsempfang: erfolgsfaktor FRAU e.V.

Der Neujahrsempfang von erfolgsfaktor FRAU e.V. gab am Sonntag, 20. Januar 2019, Besucherinnen und Besuchern Gelegenheit zum Kennenlernen, Vernetzen und Diskutieren. Ein wunderbarer Anlass für Petra Annemarie Schleifenheimer, im Nürnberger Staatstheater, im Foyer des Schauspielhauses, ihre Postkarten zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ zu präsentieren. Unter dem Motto … Mach dir ein Bild und sei wählerisch!…

Jahresausstellung des Coburger Kunstvereins

Es ist mir eine besondere Freude und Ehre, in diesem Jahr in Bayerns mitgliedsstärkstem Kunstverein ausstellen zu können. Mein Bild „Du gehörst zu mir IV“ , Öl auf Leinwand, ist 70 x 100 cm ist noch bis zum  16. Dezember 2018 in Coburg, in den außergewöhnlichen Ausstellungsräumen zu sehen. Ein Spaziergang hoch zum und im Hofgarten lohnt…

100 Jahre Frauenwahlrecht

Frauen, wir haben die Wahl! Haben wir? Oder doch nicht so richtig? Oder nicht immer? Nur manchmal? Immer öfter? Denkanstöße, ja Gedankenruckler zum Thema Frauenwahlrecht haben Künstlerinnen und Künstler für die Aktion Mail-Art: “Ein Jahrhundert Frauenwahlrecht“ zusammengetragen! Mehr als 380 Postkarten hat die GEDOK Hamburg gesammelt. Seit dem 30.10.2018 werden die Karten im Kunstforum der GEDOK ausgestellt.…

Ausstellung zum Ansbacher Kunstpreis

Ansbach Kunstpreis 2018 Ausstellung

Bereits zum 9. Mal wird in diesem Jahr der Ansbacher Kunstpreis verliehen. Ich freue mich sehr, daß ich bereits zum 2. Mal mit einer meiner Arbeiten dabei sein darf. „Habe ich es vergessen oder schon verloren?“, so der Titel des 100 x 100 cm großen Ölbilds, wurde von der Jury in die Auswahl aufgenommen. Besonders stolz war…