„Ich weiß nicht, was Kunst ist“

Wie passend: Zu meinen roten Stiefeln, die mich auf allen meinen Kunstreisen und -besuchen begleiten, bekomme ich heute ein kleines knallrotes Heftchen in die Hand gedrückt. Darauf der Satz „I don’t know what art is“ sowie das Foto eines zerknüllten Papierballs, legen die Vermutung nahe, daß dies ein ganz besonderer Museumsbesuch wird. Work No. 121 …

Jetzt weiterlesen!

Auf dem Servierwagen

Die ersten ArtSnacks des Jahres 2024. Seit unserem letzten gemeinsamen Seminar in Berlin hatten wir uns nicht mehr gesehen: Ruth Bergmann und Helga Koch. Heute endlich ein Wiedersehen, das wir mit einer kurzen ArtSnacks Einlage begannen. Aus den zur Verfügung gestellten Materialien kreierten die beiden GastKünstlerinnen dabei feine unterschiedliche KunstHäppchen. Inspirieren unsere Bilder nicht zum …

Jetzt weiterlesen!

Rote Stiefel tierisch unterwegs

Ausklang 23  Ihr Roten Stiefel, wir haben es gerade noch geschafft! Kurz vor dem Jahreswechsel konnte ich, am letzten Abend der BBK / VIEW Ausstellung in der Ostermayr-Passage in der Nürnberger Innenstadt, die STOFFBOMBEN von Eva-Maria Mandok besuchen. Die baumelten in luftiger Höhe, auf einer Art Mobile, über dem Ausstellungsraum. Bald darauf sollten fünf Exemplare …

Jetzt weiterlesen!

YOU MADE MY YEAR

Fotos, Fotos, Fotos! Mensch, war das toll! Wieder waren es die vielen Begegnungen mit ganz unterschiedlichen Menschen, die mein Jahr im Rückblick zu einem Kaleidoskop bunter Erinnerungen machten. Dafür sag ich an dieser Stelle ganz einfach mal: DANKE!

Rosa Runde meets ArtSnacks

Wenn die FrauenPower der Rosa Runde mit den ArtSnacks im Atelier PAS zusammentrifft, kann schon mal dick aufgetragen werden. Nein: dick aufgestrichen werden. Das aktuelle Thema, das Andrea Himmelstoß vom Texthaus dieses Mal mit ins Atelier PAS brachte, war richtig verlockend. AUFSTRICH. Von mild bis würzig, von knofelig über süß bis feurig scharf. Die Geschmackslieblinge …

Jetzt weiterlesen!

Haus-Rucker-Co. Nie gehört!

Das war meine erste Reaktion, als wir in Linz vor dem magentafarbig strahlenden Lentos Museum standen. Ein Plakat wies auf die aktuelle Ausstellung der Künstlergruppe hin und die freundliche Dame an der Kasse lud, gerade eine Stunde vor der abendlichen Schließung, zu einer Kurzführung ein.  Ein Kosmos von Projekten eröffnet sich in Zeichnungen, Modellen, Dokumenten, …

Jetzt weiterlesen!

An den Nagel hängen

Was nicht zu sehen ist, ist trotzdem da Ein leeres Wandstück, vier Nägel und drei Drahtkleiderbügel. Darunter die sorgsam geruchsdicht verschlossene Box. Das ist alles, was von meiner Arbeit AN DEN NAGEL HÄNGEN in der Jahresausstellung des Kunstvereins Coburg noch bis zum 17. Dezember 2023 zu sehen ist. Natürlich fand ich die Situation äußerst irritierend: …

Jetzt weiterlesen!

Auf der Art Week Berlin 2023

Die Hauptstadt empfing in diesem Jahr nicht nur mit strahlendem Spätsommerwetter zur Art Week, sondern auch mit einem dicht getakteten Programm. Christiane ten Hoevel hatte die vier Tage unserer Berlin-Exkursion im Vorfeld minutiös geplant.  Gemeinsam mit meinen acht Kolleginnen besuchte ich die Studios der Künstlerinnen Veronike Hinsberg, Stefie Steden und Christiane ten Hoevel. Auf eine …

Jetzt weiterlesen!

Das Ende des roten Fadens

Jeder Faden hat ein Ende Nach 62 Tagen und einer Reise quer durch ganz Franken, nähern wir uns dem Ende des Kunstprojekts Souvenir oder die Fäden der Erinnerung. Fast zehn Kilo roter Recyclingwolle sind verarbeitet und und zu Souvenirs verknüpft. In den besuchten Orten entstanden einzelne Objekte, die jetzt in meinem Atelier parken. Hier nimmt …

Jetzt weiterlesen!

Als die roten Fäden der Erinnerung mit dem Souvenir verknüpft wurden

Bei der Finissage der Jahresausstellung 2023 des BFK wurde eine textile Skulptur erwartet, an der ich in den vergangenen zwei Monaten gearbeitet hatte. Dafür wurde extra ein schönes Acryl Podest aufgestellt und für mich stand eine Flasche Rotkäppchen Sekt bereit. Wie alles dann ganz anders kam, lesen Sie hier. Wie begeistert die Gäste der Finissage …

Jetzt weiterlesen!