A – Z

Jahresausstellung des Coburger Kunstvereins

Es ist mir eine besondere Freude und Ehre, in diesem Jahr in Bayerns mitgliedsstärkstem Kunstverein ausstellen zu können. Mein Bild „Du gehörst zu mir IV“ , Öl auf Leinwand, ist 70 x 100 cm ist noch bis zum  16. Dezember 2018 in Coburg, in den außergewöhnlichen Ausstellungsräumen zu sehen. Ein Spaziergang hoch zum und im Hofgarten lohnt…

100 Jahre Frauenwahlrecht

Frauen, wir haben die Wahl! Haben wir? Oder doch nicht so richtig? Oder nicht immer? Nur manchmal? Immer öfter? Denkanstöße, ja Gedankenruckler zum Thema Frauenwahlrecht haben Künstlerinnen und Künstler für die Aktion Mail-Art: “Ein Jahrhundert Frauenwahlrecht“ zusammengetragen! Mehr als 380 Postkarten hat die GEDOK Hamburg gesammelt. Seit dem 30.10.2018 werden die Karten im Kunstforum der GEDOK ausgestellt.…

Ausstellung zum Ansbacher Kunstpreis

Ansbach Kunstpreis 2018 Ausstellung

Bereits zum 9. Mal wird in diesem Jahr der Ansbacher Kunstpreis verliehen. Ich freue mich sehr, daß ich bereits zum 2. Mal mit einer meiner Arbeiten dabei sein darf. „Habe ich es vergessen oder schon verloren?“, so der Titel des 100 x 100 cm großen Ölbilds, wurde von der Jury in die Auswahl aufgenommen. Besonders stolz war…

Cherchez la femme

Bereits in Berlin war mir dieses besondere Foto aufgefallen, das auf eine Ausstellung hinwies, die nun, einige Monate später hier in Fürth zu sehen ist. Das JÜDISCHE MUSEUM FRANKEN zeigt ’neue Blicke auf und hinter Kopfbedeckungen‘, ein Thema, das mich, als begeistere Trägerin von Kopfbedeckungen, natürlich neugierig machte. Die kleine, aber feine Ausstellung ist absolut…

Kunst im öffentlichen Lebensraum

Am Samstag, 12. Mai 2018 war es wieder soweit, am gutbesuchten Augustinerplatz wurde das 2. Open Art Festival in Freiburg eröffnet. Erstaunlich, was das ehrenamtliche Organisationsteam wieder alles auf die Füsse gestellt hatte. Direkt im Anschluss an die  Eröffnung durch Bürgermeister Ulrich von Kirchbach, folgten an verschiedenen Orten Life-Performances, Konzerte und Ausstellungen.            …

100 Jahre Bauhaus

Während derzeit in Weimar auf einer riesigen Baustelle das neue Bauhaus-Museum entsteht, um für den Besucheransturm im Jubiläumsjahr 2019 gerüstet zu sein, bietet  eine kleine Papp-Schablone eine spielerische Möglichkeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen, die ‚persönliche Bauhaus-Perspektive‘ zu entwickeln und über Social Media zu teilen. Damit kann jeder das Jubiläum mitgestalten: #bauhaus100

Petersburger Hängung

Eröffnung der Ausstellung im alten Fabrikgebäude Volles Haus am Abend des 3. März 2018 im Kunst Centrum CLINC in Fürth: Lutz Krutein eröffnete die Ausstellung zu der 35 Künstler und Künstlerinnen aus der Metropolregion mit ihren Arbeiten eingeladen waren. Von minutiösen Bleistiftzeichnungen bis expressiven Malereien, von Fotos im Kleinformat bis hin zu illuminierten Strukturen ging…

Kunst im Doppelpack

Zweigestirn Unter diesem besonderen Titel wurde am Samstag, 24. Februar 2018 im Kunstverein Coburg die erste Ausstellung des Jahres eröffnet: Kerstin und Winfried Alexander zeigen dort eine wahre Fülle von Arbeiten mit einer unglaublichen Breite, was Technik und Material betrifft.         Die Arbeiten des Künstlerpaars aus Halle werden in allen Räumen präsentiert…

Aschekreuz

Aschermittwoch der Künstler Zugegeben: Ein Aschekreuz habe ich aus der Nürnberger Clarakirche heute nicht mitgebracht. Aber dieses Foto. Während Kantor und Kirchenbesucher abwechselnd Gesänge anstimmten, während die Fastenpredigt rund um das Thema ‚Theater‘ kreiste und folgende Worte zu mir durchdrangen: „Beim Sehen fasten … beim Hören fasten … beim Sprechen fasten …“ hatte ich mir überlegt,…