Erato tanzt in Würzburg

Constanze Hochmuth_Der Tanz der Erato

Mein letzter Besuch in Würzburg liegt schon wieder fast ein Jahr zurück. Damals besuchte ich für mein Projekt SOUVENIR oder DIE FÄDEN DER ERINNERUNG Würzburg und selbstverständlich stand ein Gespräch mit der Künstlerin Constanze Hochmuth in ihrem Atelier auf meiner Agenda. SELBSTVERSTÄNDLICH deswegen, weil wir uns seit unseren gemeinsamen Studienjahren an der Akademie der Bildenden …

Jetzt weiterlesen!

Rote Stiefel tierisch unterwegs

Ausklang 23  Ihr Roten Stiefel, wir haben es gerade noch geschafft! Kurz vor dem Jahreswechsel konnte ich, am letzten Abend der BBK / VIEW Ausstellung in der Ostermayr-Passage in der Nürnberger Innenstadt, die STOFFBOMBEN von Eva-Maria Mandok besuchen. Die baumelten in luftiger Höhe, auf einer Art Mobile, über dem Ausstellungsraum. Bald darauf sollten fünf Exemplare …

Jetzt weiterlesen!

YOU MADE MY YEAR

Fotos, Fotos, Fotos! Mensch, war das toll! Wieder waren es die vielen Begegnungen mit ganz unterschiedlichen Menschen, die mein Jahr im Rückblick zu einem Kaleidoskop bunter Erinnerungen machten. Dafür sag ich an dieser Stelle ganz einfach mal: DANKE!

Auf der Art Week Berlin 2023

Die Hauptstadt empfing in diesem Jahr nicht nur mit strahlendem Spätsommerwetter zur Art Week, sondern auch mit einem dicht getakteten Programm. Christiane ten Hoevel hatte die vier Tage unserer Berlin-Exkursion im Vorfeld minutiös geplant.  Gemeinsam mit meinen acht Kolleginnen besuchte ich die Studios der Künstlerinnen Veronike Hinsberg, Stefie Steden und Christiane ten Hoevel. Auf eine …

Jetzt weiterlesen!

Schweinfurt

Wer kam nur auf diese Idee? Es ist brodelheiß. Bereits um halb zehn zeigt das Thermometer 32 Grad an, als wir das Parkhaus unter dem Georg Schäfer Museum anpeilen. Richtig, wir sind heute mit dem Auto unterwegs, da unsere Tour später noch Richtung Würzburg weitergehen soll. Überhaupt, wenn wir es uns nicht so ganz fest …

Jetzt weiterlesen!

Thüngersheim

Souvenir aus einer Oase Genauer genommen ist es die KUNSTOASE 35, aus der ich heute ein Souvenir mitbringe. Wir sind bei sengender Hitze unterwegs, folgen mal wieder dem Main, da drückt mir jemand einen runden Aufkleber und einen Flyer in die Hand: Beides macht mich neugierig. Wer wohl diese Rita Katharina Kolb ist? In der …

Jetzt weiterlesen!

Ein herzliches Dankeschön

in die Hauptstadt der Poesie Lieber Ingo, herzlichen Dank für Deinen Brief!Unsere Begegnung wird mir bestimmt lange in Erinnerung bleiben. Sie füllt einen ganzen Film, nämlich die No. 11 und dabei hätte ich noch so viel weiteres Material, Erinnerungen an Deine Erzählungen, von Deinen persönlichen Begegnungen und Erlebnissen rund um Kunst und Politik. Es war …

Jetzt weiterlesen!

Würzburg

Bier statt Wein. Ein alter Backsteinschlot ragt in den blauen Himmel über Würzburg hinauf. Wie ein Ausrufezeichen. Hier gehts zur Kunst! Da oben, am Ende der mit Kopfsteinpflaster belegten Auffahrt, winken rote Fahnen zur Begrüßung. Da will ich hin mit meinem roten Textilobjekt zu einem weiteren Ziel auf unserer Reise durch möglichst viele Gegenden Frankens. …

Jetzt weiterlesen!

Stegaurach

Eigentlich will ich nach Bamberg  „Also, wenn Du mit Deinem  BFK-Projekt Bamberg besuchst, dann komm bei mir vorbei!“ Lange hatten wir schon vor, uns mal wieder zu treffen. Die Künstlerin Elisabeth Stromer kenne ich aus Studienjahren in der Akademie Faber Castell. Diese Einladung kann ich nicht ausschlagen.  Stegaurach? Mit dem Finger auf der Karte suche …

Jetzt weiterlesen!

Bayreuth

Das Braten-Malheur. Wahrscheinlich kennt jeder diese oder ähnliche Situationen: Wenn der Sonntagsbraten den Kampf mit uns Menschen aufnimmt, ist es hilfreich, noch eine ‚zweite Garnitur‘ dabei zu haben. Und eine Jacke, falls der Sommer ausgerechnet heute mal etwas zickig ist.  Genügend rote Wollknäuel waren ebenfalls im Gepäck und so stand nach dem mittäglichen Braten-Desaster in …

Jetzt weiterlesen!