Souvenir oder die Fäden der Erinnerung

Zeitraum: 02.Juli – 02. September 2023Orte: 16 Regierungsbezirke in Franken: AlleMaterial: 10 Kg Rote Recycling Wolle „Second Life“ der Fa. Gründl Wie aus dem roten Faden ein ganz besonderes Souvenir wurde, an dem viele Menschen in ganz Franken sowie zuletzt bei der Finissage in Kulmbach, mitwirkten, ist hier zu lesen. Alle Filme, die zu diesem Projekt …

Jetzt weiterlesen!

Termine

Zeit für Souvenirs In acht Wochen quer durch Franken Das sind die Aktionen, an die die Künstlerin und alle mehr oder weniger zufällig Beteiligten gern zurückdenken:

Was? Wie? Wo? FAQ

Work in progress Hier wird es spannend! Peu à peu werden auf dieser Seite die wichtigsten Fragen rund ums Projekt „Souvenir oder die Fäden der Erinnerung“ beantwortet. Regelmäßiges Vorbeischauen sichert die besten Antworten! Was hat es mit dem Wort SOUVENIR in Ihrem Projekt auf sich?Wie kam es zu der Projektidee?Warum nehmen Sie nicht wie andere …

Jetzt weiterlesen!

Fadin Sethoch Rymunet

My name is Fadin Sethoch Rhymunet. Artist. Female. Black. Here you find my story from a meeting in 2018 with the german artist ‚PAS‘ at the Berlin Biennale. „I’m not who you think I’m not“ was the headline of the show.

Frau, Frau, Frau

Egal, ob es sich um das 100. Jubiläum zum Frauenwahlrecht handelt oder um Aktivitäten zur Rettung des einzigen Frauenmuseums in Bayern: die Frau, zentrales Thema in vielen meiner Arbeiten, auf unterschiedlichste Art und Weise verknüpft und präsentiert. Ausstellungen: „Verflickst und Zugenäht“, Künstlerinnenbuch Wanderbuchmesse der Kunsthalle Below, 2022 „Fürth Ohne?“, Plakat Aktion Frauenmuseum Fürth, 2022 „Künstler(innen) …

Jetzt weiterlesen!

OPEN ART 2018

Und wieder ruft der Öffentliche Raum … Bereits zum 2. Mal bin ich ab dem 12. Mai 2018 bei meinen Künstlerfreunden und -Kolleginnen in Freiburg, um am Festival OPEN ART teilzunehmen.  Derzeit arbeite ich an der Idee und dem Thema meiner diesjährigen Teilnahme: ich sammle Un-Orte. Orte also, welche die Menschen nicht mögen, unsympathisch finden oder …

Jetzt weiterlesen!

Erster Advent mit blauen Handschuhen

Über 350 aktiv Mitwirkende am Kunstprojekt EISBLUMENBLAU Während dieses besonderen Konzertereignisses mit sechs Harfen und modernem Wintermärchen fiel eisblauer Lichtschein aus der Auferstehungskirche im Fürther Stadtpark. HARFENWALD, erzählt von Michael Herrschel. Kirchenmusikdirektorin Sirka Schwartz-Uppendieck hatte flirrende Harfenklänge als glänzenden Schlusspunkt des Programms der 53. Kirchenmusiktage Fürth 2016 gesetzt.Bereits im Vorraum der Kirche erhielten die Konzertgäste eigens für diesen Abend eingefärbte Handschuhe:In der Farbe blauer Winterschatten. In …

Jetzt weiterlesen!

27. November 2016: Eisblumenblau

Abschlusskonzert der 53. Fürther Kirchenmusiktage

eisblumenblauHarfenwald:
Himmlische Saitenspiele

Sonntag, 27.November 2016, 17 Uhr, Auferstehungskirche im Stadtpark, Fürth, 

 

Eine musikalische Winterwanderung für wache Ohren am
1. Advent. Fantasiebilder im Kopf und Klänge, die von über 500 schwingenden Saiten erzeugt werden. Die Erzählung eines modernen musikalischen Märchens begleitet durch die Kunstaktion von Petra Annemarie Schleifenheimer: Eisblumenblau

Jetzt weiterlesen!

Empfang bei den Fürther Bürgermeistern

Fahrkartenaufwerten im Rathaus Auch Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung und Bürgermeister Markus Braun hatten viel Spaß mit der Kunstaktion U1: Sie werteten am 14. November 2016 ihre persönlichen Exemplare der handkolorierten Lesezeichen mit Tagesdatum und Uhrzeit auf. Die Lesezeichen wurden von Petra Annemarie Schleifenheimer nicht nur entworfen, sondern auch von Hand koloriert. Die Auflage von hundert Stück, die anlässlich …

Jetzt weiterlesen!