Jahresausstellung des Kunstvereins Coburg

Nachdem mit der virtuellen Jahresausstellung des vergangenen Jahres der Pandemie Tribut gezollt werden musste, ist es für die Künstlerinnen und Künstler umso erfreulicher, ihre Werke in der Jahresausstellung 2021 des Kunstvereins Coburg wieder analog auszustellen. In den attraktiven Räumen des Kunstvereins erwartet das Publikum eine mit größter Wahrscheinlichkeit wieder ebenso vielfältige Ausstellung wie 2020. Petra … Weiterlesen …

Wenn sie nicht da wäre

Meet&Greet in der Kreisklinik Roth Am 18. September war Petra Annemarie Schleifenheimer vor Ort in der Ausstellung „Künstler machen Helfer sichtbar“. Nebenbei bemerkt: Hier konsequent und in künstlerischer Freiheit umbenannt in „Künstlerinnen machen Helferinnen sichtbar“. Denn schließlich geht es ja zumindest im Pflegebereich in der Mehrzahl um Frauen, die anpacken, da sind, Lebenszeit schenken, zuhören, … Weiterlesen …

Kunst ist wieder öffentlich

Drei Ausstellungen in diesem besonderen Sommer! Der Lockdown hat uns erbarmungslos gezeigt, wie schnell unsere Welt ganz anders sein kann. Das ist für die meisten Menschen, die nach dem Krieg in Deutschland zur Welt kamen und aufwuchsen, eine völlig ungewohnte Situation. Vertrautes verschwand, Neues trat auf den Plan. Für Künstlerinnen und Künstler war das eine … Weiterlesen …

Künstlerinnen machen Helferinnen sichtbar

Pflege und Kunst zu Zeiten der Pandemie | PAS an Porträt-Projekt beteiligt Was Pflege und Kunst gemeinsam haben? Pandemie und Lockdown haben beide Bereiche eiskalt erwischt. Während das Pflegepersonal vieler Kliniken – bei oft magerer Bezahlung und hohem Infektionsrisiko – übermäßigen Einsatz zeigte, standen die Künstlerinnen und Künstler reihenweise mit leeren Händen da. Ausstellungen fielen, … Weiterlesen …

Ein Tag im Jahr | No 1-7

Aktuelle Berichterstattung Aichacher Nachrichten berichten über die „Große künstlerische Bandbreite im Aichacher San-Depot“ Petra Annemarie Schleifenheimers Zyklus „Ein Tag im Jahr | No 1-7“, so das Blatt, könne man „fast schon als Pop-Art“ bezeichnen. Ein Teil der siebenteiligen Serie wird den Leserinnen und Lesern auch im Bild vorgestellt.

Jahresausstellung des Coburger Kunstvereins

Es ist mir eine besondere Freude und Ehre, in diesem Jahr in Bayerns mitgliedsstärkstem Kunstverein ausstellen zu können. Mein Bild „Du gehörst zu mir IV“ , Öl auf Leinwand, ist 70 x 100 cm ist noch bis zum  16. Dezember 2018 in Coburg, in den außergewöhnlichen Ausstellungsräumen zu sehen. Ein Spaziergang hoch zum und im Hofgarten lohnt … Weiterlesen …

Ausstellung zum Ansbacher Kunstpreis

Bereits zum 9. Mal wird in diesem Jahr der Ansbacher Kunstpreis verliehen. Ich freue mich sehr, daß ich bereits zum 2. Mal mit einer meiner Arbeiten dabei sein darf. „Habe ich es vergessen oder schon verloren?“, so der Titel des 100 x 100 cm großen Ölbilds, wurde von der Jury in die Auswahl aufgenommen. Besonders stolz war … Weiterlesen …

Petersburger Hängung

Eröffnung der Ausstellung im alten Fabrikgebäude Volles Haus am Abend des 3. März 2018 im Kunst Centrum CLINC in Fürth: Lutz Krutein eröffnete die Ausstellung zu der 35 Künstler und Künstlerinnen aus der Metropolregion mit ihren Arbeiten eingeladen waren. Von minutiösen Bleistiftzeichnungen bis expressiven Malereien, von Fotos im Kleinformat bis hin zu illuminierten Strukturen ging … Weiterlesen …

ALL YOU CAN SEE

Petersburger Hängung … … unter diesem Motto zeigt der CLINC Kunst Centrum e.V. ab dem 03. März 2018 eine neue Ausstellung. Sowohl der Titel, die Art der Präsentation und vor allem das Zusammentreffen von über 30 Künstlerinnen, die mit den unterschiedlichsten Materialien und Medien arbeiten, verspricht eine spannende ‚Mischung‘ zu werden. Ich freue mich sehr, dabei zu sein und … Weiterlesen …