individual exhibitions

Kunst auf der Burg

Achtundneunzig Stufen Als am vergangenen Samstag um 17 Uhr das Gitter des ‚Dicken Turms‘ der Giechburg geöffnet wurde, stiegen unsere Gäste 5 Stockwerke hinauf, um sich Arbeiten der Künstlerinnengruppe ‚StilleStoerung‘ anzuschauen. Als Gründungsmitglied der Gruppe freute ich mich besonders darüber, dass wir in diesem großzügigen Ambiente viel Raum hatten, um eine Auswahl unserer Arbeiten der letzten drei Jahre…

Save the Date: 1. April 2017

Kein Aprilscherz! Die Künstlerinnengruppe StilleStoerung öffnet am Samstag, 1. April 2017, die Tür des mächtigen Bergfried der Giechburg bei Scheßlitz. Die imposante Burganlage galt ehemals als so wehrhaft, daß dort sogar zeitweise der Bamberger Domschatz in Sicherheit gebracht wurde. In den 6 Etagen des quadratischen Baus werden also die Arbeiten von meinen Kolleginnen und mir gut aufgehoben sein. Bringen…

StilleStoerung auf der Giechburg

Die erste Gruppenausstellung … … der StilleStoerung ist online! 1. April bis 7. Mai 2017: StilleStoerung auf der Giechburg Mehr Info gibt es im offiziellen Veranstaltungskalender für Stadt und Landkreis Bamberg und beim Landratsamt Bamberg.

27. November 2016: Eisblumenblau

Abschlusskonzert der 53. Fürther Kirchenmusiktage Harfenwald: Himmlische Saitenspiele Sonntag, 27.November 2016, 17 Uhr, Auferstehungskirche im Stadtpark, Fürth,    Eine musikalische Winterwanderung für wache Ohren am 1. Advent. Fantasiebilder im Kopf und Klänge, die von über 500 schwingenden Saiten erzeugt werden. Die Erzählung eines modernen musikalischen Märchens begleitet durch die Kunstaktion von Petra Annemarie Schleifenheimer: Eisblumenblau

1. April 2017: StilleStoerung

 Gemeinschaftsausstellung Stillestoerung Die Gemeinschaftsausstellung der Künstlerinnengruppe StilleStoerung auf der Giechburg bei Schesslitz, wird am 01. April 2017 um 17 Uhr eröffnet. Alles Weitere finden Sie in Kürze hier:             1. April bis 7. Mai 2017, Giechburg, Landkreis Bamberg

OPEN ART Festival: Ideen und Kreativität

Die Zeit war knapp Meine Zeit in Freiburg war schon am Eröffnungswochenende des OPEN ART Festivals viel zu knapp. Schließlich wollte ich ja einen guten Teil davon an ‚meinem‘ Festspielort in der Universitätskirche anwesend sein. Trotzdem konnte ich einige der anderen Künstler und Künstlerinnen, die das Festival mit ihren Ideen und ihrer Kreativität zu einem so tollen Event…

Open Art in Freiburg

Am 14. Mai beginnt das Festival im alltäglichen Lebensraum Es dauert nicht mehr lange bis zur Eröffnung am Samstag, den 14. Mai 2016, in Freiburg! Mitten im Leben findet das Kunstfestival statt. Wer genau wissen will, wann es wo spannend wird, der schaut sich am besten das Programm und die Karte an. Mein Tipp: Wer sich…

Nachlese: Abschlusskonzert der 52. Kirchenmusiktage

Der Altar der Auferstehungskirche Fürth als Bühne für die 52. Kirchenmusiktage

Lilith und Hulda Ein ganz besonderer Tag war für mich in diesem Jahr der 22. November, der Tag des Abschlusskonzerts der 52. Kirchenmusiktage. Zweierlei geschah an diesem Tag. Zum einem begleiteten zwei meiner Bilder – Entfachte Debatte und Nächtliche Frage –  die Uraufführungen ‚Lilith’ und ‚Hulda‘ als projizierte Lichtbühnenbilder. Beide Texte stammen von Michael Herrschel, vertont wurden sie von Lorenz Trottmann und Dorothea…