All about ‚C‘

Besiedelung: Vier Tage in Bildern

Vier Tage Besiedelung, vier Tage Corönchen, vier Tage illustre Gäste, vier Tage tolle Gespräche rückten die Kunst und ihre Rolle in der vom großen C veränderten Welt in den Mittelpunkt. Ein Gedanke formte den nächsten, der Diskurs war lebendig und das große C begleitete – wenngleich unausgesprochen – Künstlerin und Gäste. Besonderer Dank gilt Christiane…

Besiedelung

Unübersehbar quirlen die Corönchen herum, besiedeln jeden Winkel und sind: laut, aufgeregt, unnahbar, spezialisiert, schmollend, bunt, klein, zipfelig, schüchtern, unartig, interessiert, spirituell, ruhig, wollig, viele, blümerant, wild, pickelig, ideenreich, unübersehbar, neutral, munter, gierig, lustig, leise, liebenswürdig, groß, anders, flüchtig, kommunikativ, lebendig, individuell, rund, entspannt … Alle Fotos: Christiane ten Hoevel Kurzum – die Corönchen zeigen…

Besiedelung

Kunst und Raum Wer sich im Jahr 2020, im Corona-Jahr, auf eine raumergreifende Intervention einlassen will, kann im Atelier PAS verwundernde und irritierende – vielleicht sogar versöhnende – Entdeckungen machen, wenn Petra Annemarie Schleifenheimer vom 16. bis 18. Oktober 2020 täglich von 13 bis 18 Uhr ins Atelier PAS in der Königstraße 145, 90762 Fürth,…

Bunt, geheimnisvoll und überall

Einem richtigen ‚C‘ taugt es nicht, eingeschnappt zu sein: Die müssen ständig hinaus in die Welt, bunt, geheimnisvoll und überall, es ist ihre Veranlagung. Sie haben eine klare Aufgabe: Besiedeln. Besiedeln. Besiedeln. Auch wenn es bei Coroenchen #61 plötzlich zu einer überraschenden und unerwünschten Fremdbesiedelung auf dem Instagram account #mydailycoroenchen kam: der Hinweis des Bundesgesundheitsministeriums…

Was ist denn das?

Wenn Kunstwerke Eigenleben entwickeln, sind das dann Eigenwerke? Oder sind es Kunstleben? Was hier aus den Corönchen erwächst, mutiert, Farbe zeigt und eine unabhängige Morphologie entwickelt, lockt Hände, soll zu künstlerischen Antworten inspirieren und wider den Stachel löcken. Also auf alle Fälle wiederständig sein.

Ich hab Dir nie mehr als ein Krönchen versprochen

Heute auf den Tag, vor genau 3 Monaten, am 13. März 2020 habe ich mein erstes Krönchen gehäkelt. Angeregt von einem farbenfrohen Bild im Fernsehen.Inzwischen sind 150 Exemplare entstanden und keines gleicht exakt dem anderen. Es wird Zeit, sie nach und nach in die Welt hinaus zu lassen. Jedes einzelne der ‚Krönchen‘ erscheint ab heute…